Haus mieten in Dortmund

11 Häuser in Dortmund zur Miete
oder einzelne Stadtteile wählen
Preis (€) bis
Größe (m²) bis
Zimmer bis

Haus mieten Dortmund: Idyllisch wohnen im Ruhrpott

Dortmund

Die Großstadt Dortmund mitten in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen sehr heterogen gewachsenen Immobilienmarkt. Neben einer Vielzahl an Mehrfamilienhäusern und Wohnblöcken bietet er auch eine Auswahl an Einfamilienhäusern zur Miete. Zur Verfügung stehen freistehende Objekte, Doppelhaushälften sowie Reihenhäuser, aber auch repräsentative Villen im Konsulatsviertel von Dortmund. Ein Haus zu mieten in Dortmund verbindet hochwertiges Wohnen mit den Annehmlichkeiten einer Großstadt.

Die Immobilien verteilen sich fast auf das gesamte Stadtgebiet, jedoch gestaltet es sich in einigen Teilen Dortmunds schwierig, ein Haus zu mieten. In der Innenstadt etwa wird man kaum ein Einfamilienhaus finden, da sich die Bebauung hier aus einer platzeffizienten Mischung aus Wohn- und Gewerbegebäuden zusammensetzt. Hochhäuser und Häuserzeilen prägen hier das Stadtbild. Andererseits findet man am Stadtrand sogar Land- und Bauernhäuser. An einigen Immobilien schließt sich ein Garten an, der als grüne Oase fungiert und eine besondere Privatsphäre schafft. So kann man sich inmitten des Großstadttrubels in ein Stück Natur zurückziehen. Da die Infrastruktur der Ruhrpottmetropole sehr gut entwickelt ist, muss man in keinem Stadtteil auf wichtige Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten oder Ärztehäuser verzichten. Der Kontrast zwischen idyllischem Familienleben und kultureller Vielfalt macht es reizvoll, ein Haus zu mieten in Dortmund.