Haus mieten in Bonn

20 Häuser in Bonn zur Miete
oder einzelne Stadtteile wählen
Preis (€) bis
Größe (m²) bis
Zimmer bis

Haus mieten Bonn: Gemütlich wohnen in historischem Flair

Als eine der ältesten Städte Deutschlands, bietet Bonn eine Vielfalt an historischen Plätzen und Sehenswürdigkeiten. Die Bundesstadt in Nordrhein-Westfalen überzeugt durch einen abwechslungsreichen Wohnmarkt. Ein Haus mieten zu wollen in Bonn stellt den Interessenten vor die Wahl: Soll es ein modernes Designerhaus sein, oder lieber ein romantisches Fachwerkhaus? Denn vom Reihenhaus bis zum freistehenden Bauernhaus findet man in Bonn allerlei attraktive Wohnobjekte.

Der Stadtteil Röttgen umfasst unter anderem ein Villenviertel, das mit Objekten der gehobenen Klasse aufwartet. Gleichzeitig können hier auch gemütliche Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften entdeckt werden. Der Stadtteil liegt im Südwesten der Großstadt und verfügt über einen historischen Dorfkern. Den Blick auf den Rhein, der durch Bonn fließt, findet man eher im Norden und Osten der Stadt. In den Bezirken Bad Godesberg und Beuel warten ebenfalls Immobilien von ganz unterschiedlichem Charakter. In Beuel, das am rechten Rheinufer liegt, stehen Bungalows mit großzügigen Grundstücken und adrette Einfamilienhäuser mit Licht durchfluteten Räumen. Die Nachbarschaft ist größtenteils ruhig und sehr gepflegt. Bad Godesberg liegt linksrheinisch und ist geprägt von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Villen. Hier lebten einst zahlreiche Diplomaten, und noch heute gibt es hier verschiedene internationale Schulen. Bonn hat von seinem Stolz als ehemaliger Regierungssitz nichts verloren.